Josia Missionsschule

Der Unterricht auf der Josia-Missionsschule

Aufbauend auf unserem Leitbild teilt der Unterricht in fünf Bereiche auf. Diese sind:

  1.     Persönliches Wachstum
  2.     Adventistische Identität
  3.     Mission und Evangelisation
  4.     Gemeindeaufbau
  5.     Gesundheitsevangelisation

Im folgenden kannst du dir einen Überblick über die Unterrichtsfächer verschaffen, die dazu gehören.


1. Persönliches Wachstum

PW 01: Jüngerschaft (60 Stunden)

Dieser Unterricht ist sehr grundlegend! Um andere Menschen zu Jesus führen zu können, müssen wir selbst eine Jünger Jesu sein. In kleinen Jüngerschaftskreisen (ca. 6 Teilnehmer) studieren wir, was es bedeutet, eine persönliche Beziehung zu Jesus zu haben, in unserem Glauben zu wachsen, ein siegreiches Christsein zu führen.


PW 02: Christlicher Lebensstil (8 Stunden)

Wenn Jesus uns erlöst, dann befreit er uns zu einem neuen Leben. In diesem Unterricht gehen wir ganz praktisch der Frage nach, wie sich Jesus unseren Lebensstil vorstellt. Dabei wollen wir zwei Extreme vermeiden: (1) Lebenssti als als Mittel der Erlösung und (2) die Einstellung, Lebensstilgrundsätze seien unwichtig, da sie uns ja nicht erlösen.


PW 03: Freundschaft und Partnerschaft (6 Stunden)

Zu einer persönlichen geistlichen Reife gehört auch das Verständnis von Gottes Prinzipien im Bereich Freundschaft, Partnerschaft und Sexualität. Diese Prinzipien werden hier anhand der Bibel, der Aussagen von Ellen White und wissenschaftlichen Erkenntnissen diskutiert.


PW 04: Biblische Prinzipien christlicher Musik (4 Stunden)

Musik spielt im Gottesdienst und in der Evangelisation eine bedeutende Rolle. Sie kann eine Botschaft unterstreichen oder ihr im Wege stehen. Darum ist wichtig, auf Grundlage biblischer Prinzipien Kriterien herauszuarbeiten, die helfen, Musik im Sinne Gottes einzusetzen.


PW 05: Charakter und Persönlichkeit (30 Stunden)

Gott möchte uns helfen, einen starken Charakter und eine reife Persönlichkeit zu entwickeln. In diesem Unterricht beschäftigen wir uns mit vielen Fragen, die uns dabei helfen werden.


PW 06: Ausgewogenheit und Extremismus (8 Stunden)

Neben Lauheit und Gleichgültigkeit schadet nichts unserem Glauben so sehr wie Fanatismus und Extremismus! Beides müssen wir meiden, wenn wir einen gesunden Glauben behalten wollen. Anhand von Aussagen von Ellen White studieren wir die Merkmale von Extremismus und lernen, wie wir diesen von einer gesunden, ausgewogenen Konsequenz unterscheiden können.


PW 07: Gemeinsames Gebet (8 Stunden)

 Wenn wir die Apostelgeschichte lesen, dann sehen wir, wie wichtig das gemeinsame Gebet der Gemeinde war. Das ist auch heute noch so. In diesem Unterricht lernen wir, Gebetsgemeinschaften zu leiten.

 

2. Adventistische Identität

AI 01: Adventistische Glaubensüberzeugungen (50 Stunden)

In diesem Unterricht studieren wir  die 28 Glaubensüberzeugungen und entdecken, wie jeder einzelne Glaubenspunkt im Licht der Erlösung verstanden werden kann. Außerdem denken wir immer darüber nach, wie wir diese Themen im Kontext einer Bibelstunde, im Hauskreis oder einer Evangelisation vermitteln können.


AI 02: Geist der Weissagung (12 Stunden)

Die Adventgemeinde hat in ihrer Geschichte die besondere Führung Gottes durch die biblische Gabe der Prophetie durch den Dienst von Ellen G. White erlebt. Dieser Kurs untersucht die Rolle und Bedeutung von Ellen G. White und ihrer Schriften. Neben den biblischen Grundlagen der prophetischen Gabe werden wir Leben und Wirken von Ellen G. White studieren sowie Prinzipien kennen lernen, die zum richtigen Verständnis ihrer Schriften wichtig  sind.


AI 03: Geschichte der Adventbewegung (12 Stunden)

Eine Gemeinde, die wissen will, warum und wozu sie da ist, muss ihre Wurzeln kennen. Die Geschichte unserer Gemeinde zeigt uns, wie Gott uns in der Vergangenheit geführt hat, hilft uns, Fehler der Vergangenheit zu vermeiden und hilft uns, unsere Identität und unseren Auftrag zu verstehen. Dieser Kurs untersucht die wichtigsten Etappen der Adventgeschichte von der Millerbewegung über die Organisation und die Gesundheitsreform bis hin zur Generalkonferenz von 1888, zur Reorganisation von 1901, der Kellogkrise und der neueren Adventgeschichte.


AI 04: Das Buch Daniel (12 Stunden)

Die Prophezeiungen des Buches Daniel haben Adventisten schon immer fasziniert. Tatsächlich gäbe es ohne diese Prophezeiungen keine Adventisten. Aber auch für unsere heutige Zeit sind die Botschaften des Buches Daniel relevant. Dieser Kurs untersucht intensiv jedes Kapitel. Besonders wichtig ist dabei auch, wie diese Botschaft im evangelistischen Kontext vermittelt werden kann. Ein Unterrichtsziel ist die Fähigkeit, ein evangelistisches Danielseminar zu halten.


AI 05: Das Buch Offenbarung (12 Stunden)

Die Offenbarung des Johannes (oder besser: die Offenbarung Jesu Christi) offenbart Gottes Fürsorge für seine Gemeinde in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie offenbart Jesus Christus, sein Evangelium und den Sieg Gottes. Dieser Kurs untersucht grundlegende Prinzipien zum Studium der Offenbarung und geht systematisch durch alle Kapitel. Auch hier ist das Ziel, dass die Studenten in die Lage versetzt werden, evangelistische Offenbarungsseminare zu halten.


3. Persönliche Evangelisation

PE 01: Grundlagen der Evangelisation (16 Stunden)

Erfolg in der Mission geschieht nicht zufällig, sondern richtet sich nach Prinzipien, die Gott eingerichtet hat. In diesem Fach werden grundlegende Prinzipien der Evangelisation unterrichtet und nach dem 4-Phasen-Modell Missionskonzepte entworfen, die auch in der westlichen Welt bewährt sind. Außerdem werden wir intensiv über das Thema Freundschaftsevangelisation nachdenken.

PE 02: Bibelstunden ausarbeiten und halten (12 Stunden)

Persönliche Bibelstunden sind einer der besten Wege, um geistlich offene Menschen zu Jesus und zur Taufe zu führen. In diesem Unterricht lernen wir, Bibelstunden auf eine faszinierend einfache Art und Weise auszuarbeiten und zu halten.


PE 03: Coaching Missionsarbeit (30 Stunden)

In diesem Kurs wird die praktische Missionsarbeit begleitet und ausgewertet. Gemeinsam denken wir darüber nach, wie wir den Menschen, denen wir im Missionseinsatz begegnen, weiterhelfen können.


PE 04: Missionarische Hauskreise (12 Stunden)

Missionarische Kleingruppen (Hauskreise) sind ein effektiver Weg, um Menschen im Glauben weiterzuführen. In diesem Kurs wird unterrichtet, wie wir Kleingruppen in einer Gemeinde aufbauen und organisieren können.


PE 05: Mission in einer säkularen und postmodernen Welt (12 Stunden)

Unsere Gesellschaft ändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Das Denken der Menschen von heute unterscheidet sich vom Denken der Menschen anderer Generationen. Wir begegnen Menschen mit völlig unterschiedlichen religiösen und weltanschaulichen Hintergründen. Wir werden versuchen, das postmoderne und säkulare Denken zu verstehen und überlegen, wie wir diese Menschen in einer ansprechenden Weise mit dem Evangelium erreichen können.

PE 06: Predigten halten (16 Stunden)

Unsere Gemeinden brauchen biblische, christozentrische, herausfordernde und lebendige Predigten. In diesem Kurs wirst du lernen, wie du solche Predigten ausarbeiten und halten kannst.

PE 07: Seminare halten (8 Stunden)

Bedürfnisorientierte Seminare sind ein wichtige Weg, um Menschen dort abzuholen, wo sie im Leben stehen. Wir beschäfigen uns damit, worauf bei der Organisation von Seminaren zu achten ist und was eine ansprechende rhetorische Darstellung ausmacht.

4. Gemeindeaufbau

GA 01: Christliche Leiterschaft (12 Stunden)

Gemeindeaufbau und Evangelisation hat immer etwas mit Leiterschaft zu tun. In diesem Kurs wirst du die grundlegenden Prinzipien christlicher Leiterschaft kennen lernen und sie im Kontext von Evangelisation und Gemeindeaufbau anwenden. Ziel des Kurses ist es, die Fähigkeit zu erwerben, andere zu motivieren, missionarische Teams in den Gemeinden zu bilden und Glaubensgeschwister auszubilden.


GA 02: Gottesdienstgestaltung (4 Stunden)

Eine lebendige Gemeinde braucht lebendige Gottesdienste. Dieser Kurs untersucht biblische Grundlagen des Gottesdienstes und leitet daraus Prinzipien für die Gottesdienstgestaltung im adventistischen Kontext ab. Schließlich werden wir das Gelernte bei der Planung und Durchführung eines Gottesdienstes anwenden.

GA 03: Sabbatschulaktionsgruppen (4 Stunden)

Die Sabbatschule soll nicht nur eine Gelegenheit sein, sich über die Bibel auszutauschen. Sie soll der Motor für die Diakonie und der Mission sein. Wie das geschehen kann, lernen wir in diesem Unterricht.

GA 04: Adventistische Erziehung (8 Stunden)

Die Adventgemeinde unterhält weltweit das größte protestantische Schulwerk. In diesem Kurs lernen wir, warum das so ist, was so besonders am adventistischen Erziehungplan ist und wie uns das persönlich helfen kann, so zu werden, wie Gott uns haben möchte.

GA 05: Teamarbeit (8 Stunden)

Teamarbeit ist eine Grundvoraussetzung für Erfolg, sowohl in als auch außerhalb der Gemeinde. Darum werden wir uns hier damit beschäftigen, wie wir gute Teams aufbauen und leiten können.

GA 06: Jüngerschaftskreise (4 Stunden)

Jüngerschaftskreise sind ein einfacher, aber sehr effektiver Weg, um Menschen zu helfen, in ihrem Glauben zu wachsen und zu Missionaren und Mitarbeitern in der Gemeinde zu werden. Wir lernen, solche Kreise aufzubauen und zu leiten.


GA 07: Gemeindeordnung und -strukturen (4 Stunden)

Wer im Bereich Gemeindeaufbau erfolgreich sein will, muss mit den Grundsätzen der Gemeindeordnung, den Aufgaben und Ämtern einer Gemeinde und der Struktur der weltweiten Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten vertraut sein. Außerdem wirst du lernen, wie du Ausschüsse vorbereiten und halten kannst.


GA 08: Jugendarbeit (8 Stunden)

Mission ist Jugendarbeit. Und Jugendarbeit ist Mission. Dieser Kurs beschäftigt sich mit der Geschichte der Adventjugend und zeigt, was wir heute daraus lernen können. Dabei werden konkrete Konzepte einer erfolgreichen Jugendarbeit entworfen und diskutiert. Dieser Kurs soll dich befähigen, Jugendliche für Jesus, seine Gemeinde und die Mission zu begeistern.

5. Gesundheit

GE 01: NEWSTART (30 Stunden)

Gott möchte, dass es uns gut geht und wir gesund sind. NEWSTART steht für 8 Gesundheitsgrundsätze, die Gott dafür eingerichtet hat: Ernährung, Bewegung, Wasser, Sonne, Mäßigkeit, Luft, Ruhe und Gottvertrauen. Diese Prinzipien werden wir sehr gründlich studieren, damit wir sie leben und an andere weitergeben können.

GE 02: Ernährung (12 Stunden)

Dieser Kurs vermittelt die Grundkenntnisse einer gesunden Ernährung und hilft, die Wirkung von Ernährung auf verschiedene Krankheiten zu verstehen. Verschiedene Ernährungsformen werden untersucht und bewertet.

GE 03: Natürliche Heilmittel & Massage (30 Stunden)

Hier geht es um die Fähigkeit, natürliche Heilmittel anzuwenden und einfache Entspannungsmassagen durchführen zu können.

GE 04: Lebensstilkrankheiten (24 Stunden)

Viele Krankheiten sind eine Folge eines ungesunden Lebensstils. Wir studieren die Krankheitsbilder der verschiedenen Lebensstilkrankheiten und betrachten die Faktorn, die das Risiko für diese Erkrankungen signifikant verringern.

GE 05: Anatomie und Physiologie (20 Stunden)

Um Krankheiten und Heilungsprozesse richtig verstehen zu können, ist ein gutes Verständnis des Aufbaus und der Funktionsweise unseres Körpers unverzichtbar. Der Kurs gibt einen kurzen Abriss der Anatomie und Physiologie des Menschen.

GE 06: Biblische Seelsorge (12 Stunden)

Die Arbeit mit Menschen erfordert die Fähigkeit, Menschen zu verstehen, ihnen zuzuhören, sie zu trösten, sie zu begleiten, sie ggf. taktvoll zu korrigieren und sie auf Gott hinzuwiesen. Dieser Unterricht vermittelt dazu die Grundlagen der biblischen Seelsorge.

GE 07: Sucht und Abhängigkeit (12 Stunden)

Immer mehr Menschen sind gefangen in Süchten und Abhängigkeiten verschiedenster Art. In diesem Unterricht studieren wir, wie Menschen in Süchte geraten und wieder frei werden können.

GE 08: Vegetarisch Kochen

Jeder Student hilft 1-2 mal pro Woche bei Kochen für das Mittagessen mit und lernt dabei eine Vielzahl verschiedener Rezepte kennen.

GE 09: Gartenbau (8 Stunden)

Die Studenten lernen die Grundlagen des ökologischen Gartenbaus kennen und bekommen die Möglichkeit, ihr Wissen im Garten anzuwerden.